Ab Sonntag, 6. Oktober 2019, 14.15 Uhr, wird es im ZDF wieder neue Folgen der Ahnenforschung-Sendung Du Ahnst es nicht! geben.

Einige bekannte Ahnenforschungs-Experten sowie Prof. J. Udolph sind wieder mit dabei, wenn Zuschauer mit Fragen zu Ihren Vorfahren oder Familiennamen in die Sendung kommen.

Auch wenn wenn ich bei der ersten Staffel am Anfang etwas enttäuscht gewesen bin, habe ich zum Schluss doch gerne rein geschaut und mit gerne etwas berieseln lassen – seid ihr auch wieder dabei, #daen?

ZDF: Pressemitteilung

Du ahnst es nicht!

(c) ZDF & Nora Erdmann

Die Daytime-Show mit Thomas Anders

Wer möchte nicht gerne wissen, wer die eigenen Vorfahren sind? Thomas Anders präsentiert die Show-Reihe, in der sich alles um Ahnengeschichten dreht. 

Wer möchte nicht gern wissen, wer die eigenen Vorfahren sind? Bei „Du ahnst es nicht!“ nehmen Moderator Thomas Anders und sein Team ihre Gäste mit auf eine Reise in die Vergangenheit.

In der Sendung erfahren sie von den Ahnenforschern mehr darüber, woher sie stammen, ob ihre Vorfahren große Persönlichkeiten der Geschichte waren und ob sich dubiose Familiengeheimnisse wirklich als wahr erweisen.

Namensforscher Prof. Dr. Jürgen Udolph erläutert zudem den Gästen, welche Bedeutung ihre Familiennamen haben und warum sie so heißen, wie sie heißen.

Acht Folgen „Du ahnst es nicht!“ werden sonntagmittags ausgestrahlt.