Sponsor


Vielleicht erinnert ihr euch noch an meinen Versuch „Alte Fotoalben schneller digitalisieren mit Photomyne„. Ein sehr interessante Art Fotoalben schnell zu digitalisieren, auch wenn mich das Gesamtergebnis nicht komplett überzeugt hat.

Seit heute gibt es nun von den Machern von Scanbot eine neue App Namens Unfade. Unfade erledigt im Grunde die selbe Aufgabe wie Photomyne, setzt hier aber verstärkt auf verbesserte Bildqualität. Bei meinen ersten Test mit einem Fotoalbum, war ich im ersten Moment enttäuscht, dass keine komplette Seite fotografiert und erkannt werden kann. Nachdem aber die Funktionsweise bekannt war, jedes Bilde einzeln und dadurch auch in besserer Qualität vorlag, ging das erste Album sehr schnell von der Hand.
Auch das Ergebnis mit selbstständig erkannten Rändern und weissen Kanten, war in meinem Test besser als mit Photomyne.

Wenn ihr überlegt eure Fotoalben auf die selbe Weise zu digitalisieren, solltet ihr Unfade probieren. Die App ist seit heute für 4,99 € für iOS verfügbar. Ob es eine Android App geben wird, kann ich heute leider nicht sagen.

‎Foto Scanner Pro: Scanne Alben
‎Foto Scanner Pro: Scanne Alben
Entwickler: Maple Media, LLC
Preis: 16,99 €

Pressemitteilung

Illustration - Hand Home ScreenDas Entwicklerteam der mobilen Scanner App Scanbot kündigt die zweite App im App Store an – Unfade. Unfade benutzt Scanbots herausragende Technologie im Bereich Scannen und Bilderkennungsintelligenz, um das digitalisieren von Fotos in höchster Qualität so schnell und einfach wie möglich zu machen. Ein intelligenter Farbfilter stellt verblasste Farben wieder her. Scanne ganze Fotoalben in kürzester Zeit, um diese für immer zu sichern und mit deiner Familie zu teilen.

 

Kurze Zusammenfassung, mehr Details untenstehend:
  • Unfade ermöglicht es Nutzern ihre analogen Fotos und Fotoalben in bester Qualität und mit hohem Bedienkomfort zu scannen.
  • Unfade wurde von dem Scanbot Team entwickelt das über jahrelange Erfahrung im Bereich mobiles Scannen und Bilderkennungsintelligenz verfügt.
  • Hauptfunktionalität:
  • Automatisches Erkennen und Zuschneiden der Fotos
  • Farbfilter zur Wiederherstellung verblasster Farben
  • Fotos und Alben können direkt mit der Apple Fotos App geteilt werden
  • Verlustfreie Bildbearbeitung
  • Kein Nutzer “lock-in” wie z.B. durch die Nutzung proprietärer Cloud-Speicherlösungen
  • Veröffentlichungsdatum: Unfade wird ab dem 25. Mai verfügbar sein.

 

Worin besteht das Problem bei Fotos?
Die Art und Weise Fotos zu scannen hat sich jahrzehntelang nicht weiterentwickelt. Entweder müssen  alle Fotos mühsam aus dem Album entfernt werden, um sie daraufhin mit einem Scanner zu scannen, oder man vertraut seine privaten Erinnerungen einem externen Scan-Service an. Wer aber möchte seine Originale aus der Hand geben? Geht das Paket mit den Bildern verloren oder werden diese während des Prozesses beschädigt, so sind die gesammelten Erinnerungsschätze unwiederruflich verloren. Außerdem zeigen diese Fotos oft sehr persönliche Momente, Familienfotos, Freunde, Urlaube, Parties etc. die man ungern an Mitarbeiter eines unbekannten Scan-Service weitergeben möchte.

 

Unfade löst dieses Problem:
Lade die App und scanne deine Erinnerungen ohne die Fotos oder Alben zu beschädigen oder Risiken durch externe Personen eingehen zu müssen. Halte dein iPhone über ein Bild und die App erkennt es automatisch und schneidet den Scan zu. Selbstverständlich kannst du Scans auch manuell zuschneiden. Es ist möglich den intelligenten Farbrestaurationsfilter anzuwenden, der verblasste Farben wiederherstellt. Oft sehen die restaurierten Scans besser als die verblassten Originale aus. Die Auflösung ist sogar gut genug um neue Abzüge zu bestellen oder deine Fotos zu drucken.

 

Die Fotos werden in der App übersichtlich dargestellt und in Alben sortiert. Es ist einfach sie z.B. in die Apple Fotos oder eine andere App, wie z.B. Instagram, Facebook, WhatsApp etc., zu exportieren. “Mit Unfade ist es schnell und einfach möglich Fotos zu digitalisieren, um sie zu schützen und zu teilen.” sagte Christoph Wagner, CEO doo GmbH.

 

Über das Team:
Das Scanbot Team (doo GmbH) setzt den Standard für die mobile Scanner Technologie. Apple zeichnete den Dokumentenscanner Scanbot als eine der besten Apps der Jahre 2014 & 2015 und als “Editors’ Choice” aus. Scanbot für iOS wurde von mehr als 2,9 Millionen Nutzern heruntergeladen und hat eine durchschnittliche Bewertung von 5 von 5 Sternen im App Store. Monatlich werden mehr als 1,3 Millionen Scans mit Scanbot durchgeführt. Michael Stache, Lead Designer der doo GmbH, sagte: “Wir haben die gleichen Qualitätsstandards, die schon Scanbot zu großem Erfolg verholfen haben, auch bei Unfade angewendet und das Scannen analoger Fotos auf dem iPhone zu einer großartigen Erfahrung gemacht. Unfade ist schnell, zuverlässig, besitzt einen besonderen Restaurationsfilter und ist einfach zu handhaben!”. Die doo GmbH hat ihren Hauptsitz in Bonn und wurde von drei Serial-Entrepreneurs, darunter dem erfolgreichen Angel-Investor und Juror bei der Startup TV-Show “Höhle der Löwen” Frank Thelen, gegründet.

 

Weitere Entwicklung:
“Basierend auf dem Feedback unserer Nutzer werden wir schnell weitere Funktionen zu Unfade hinzufügen. Ich freue mich darauf, die Messlatte auch für mobile Fotoscanner Apps deutlich zu heben. Für das Scannen von Dokumenten ist uns dies ja bereits gelungen.” sagt Christoph Wagner, CEO doo GmbH. Das Team arbeitet außerdem an einer Android-Version der App, die im Laufe des Jahres veröffentlicht werden wird.

 

Unfade ist ab dem 25.05.2016 im App Store verfügbar und kostet in der Startphase 4.99€.