der Genealoge ist ein Podcast und Blog für Familienforscher, der direkt im Internet angehört werden kann und über viele Themen aus den Bereichen der Familienforschung, Heraldik und allem, was Familienforscher interessiert, berichtet.

Timo Kracke, die Stimme des Podcast

Bild: Jennifer Homeyer, Jpic Media

Podcast #21 Namenforschung.net, das Portal zur Namenforschung in Mainz, ein Interview mit Rita Heuser

Rita Heuser von der Akademie der Wissenschaften und der Literatur stand für ein Interview über das Portal Namenforschung.net zur Verfügung. Wir haben neben einigen wissenswerten Dingen über die Namenforschung, dass Portal Namenforschung.net und die Arbeit an der Akademie der Wissenschaft und der Literatur ein paar schöne Minuten verbracht. Ich hoffe man hört unserem Interview noch die tolle Stimmung an …

Podcast #31 Global Family Reunion & ICARUS – International Centre for Archival Research

Familientreffen sind eine spannende Sache. Am 6. Juni 2015 fand in New York, Hall Of Science die von A.J. Jacobs veranstaltet Global Family Reunion – das größte Familientreffen aller Zeiten – statt. Es war eine Party mit Prominenz, Vorträgen, Musik, Spielen und deutscher Beteiligung. Sebastian Gansauer aus Deutschland hat sich auf den Weg gemacht um persönlich dabei zu sein. In unserem Gespräch berichtet Sebastian über seine Erlebnisse und was wir daheimgebliebenen verpasst haben.

Ein Gespräch mit Sebastian Gansauer

Das ICARUS-Konsortium unterstützt Archive und anverwandte Institutionen bei dem Unterfangen sich den Herausforderungen des digitalen Zeitalters zu stellen. Gemeinsam können so unter der Prämisse der Komplementarität jene Aufgaben bewältigt werden, die das digitale Zeitalter mit sich bringt. Damit sich diese Bemühungen erfolgreich durchsetzen, ist es wichtig nicht nur digitale Infrastrukturen aufzubauen und in Stand zu halten, sondern ebenso gemeinsame Standards und Strategien zu entwickeln.

Ein Interview mit Thomas Aigner, Diözesanarchiv St. Pölten (AT)

Folge #14 CompGen – Adressbücher, Familienanzeigen & Totenzettel

Interview mit Marie-Luise Carl, 1. Vorsitzende des Verein für Computergenealogie e.V.

#3 64. Genealogentag 2012 in Augsburg // Notizen

Sabine Scheller für Bayrischer Landesverein für Familienkunde e.V. zum Genealogentag

Folge #7 – Arbeitskreis Familien- und Ahnenforschung e.V. Geislingen/Steige

Interview mit Willi-Martin Jäger, 1. Vorsitzender, Arbeitskreis Familien- und Ahnenforschung e.V. Geislingen/Steige

Podcast #36 #GenChatDE und die eigene Bildbiographie

GenChatDE

Sind Sie ein twitter Nutzer? Wenn ja, haben Sie schon mal etwas von twitter chat oder genchat gehört? In den USA läuft bereits seit einigen Jahren ein “tweet chat” zu dem Thema Genealogie. Das ganze findet under dem vordefinierten hashtag “genchat” statt. Diese Unterhaltung wird über twitter regelmässig alle 2 Wochen organisiert. Schon im Vorwege wird ein übergreifendes Thema vorgegeben und während des Chats stellt die Moderatorin Fragen und die Teilnehmer antworten und beginnen, sich zu dem Thema auszutauschen.

Ein Interview mit Barbara Schmidt

Die eigene Bildbiographie

Lebensgeschichte bedeutet nichts anderes als Lebensinhalt. Wer bin ich, und was macht mich aus, was prägt mich, und welchen Einfluss habe ich auf andere, sind die grundlegenden Fragen jeder Biografie.
Die Antworten darauf finden viele Menschen unter anderem in Wurzeln und „Stallgeruch“. Das macht Sinn, muss aber nicht sein. Denn das Leben ist bunt, und Ihre Lebensgeschichte muss die besonderen Aspekte Ihres Lebens und IHRE Einzigartigkeit widerspiegeln. Und allein das ist ein guter Grund für eine Bildbiographie über eine besondere Lebensleistung.

Ein Interview mit Dr. Susanne Gebert

#5 – Berufsgenealogie, ein Interview mit Andrea Bentschneider

Andrea Bentschneider ist seit über 20 Jahren auf dem Gebiet der systematischen Ahnenforschung tätig. 2004 hat die gebürtige Hamburgerin mit der Gründung ihres Unternehmens Beyond History ihre Leidenschaft endgültig zum Beruf gemacht.
Seitdem hat sie gemeinsam mit ihrem Team erfolgreich hunderte Forschungsaufträge von Privatpersonen, Unternehmen sowie TV-Produktionen aus dem In- und Ausland bearbeitet und ist auch für die Medien eine gefragte Expertin im Bereich Genealogie.

Folge #16 FamilySearch – Forschung in den Aufzeichnungen (I von III)

Interview mit Torsten Kux, FamilySearch Support Office Deutschland

Podcast #38 Stolpersteine, ein Familiengeheimnis & Reisespuren der Ahnen mit Genpas

Stolpersteine – Einem Familiengeheimnis auf der Spur

Alles begann, als mich mein Großvater vor vielen Jahren bat, ihm seinen Stammbaum zu erstellen. Zu Namen und Daten kamen alte Fotos und Geschichten und bald hatte mich die ganze Sache so gefesselt, dass ich die Familienforschung kurzerhand zu meiner Lieblingsbeschäftigung erklärte.

Ein Interview mit Anja Hellfritzsch

Reisespuren der Ahnen mit Genpas, Genealogisches Postkartenarchivsystem

Ahnenforschung mittels Postkarten
Sie sind auf der Suche nach Adressen, Reiseberichten oder anderen persönlichen Informationen Ihrer Ahnen? Dann nutzen Sie die Möglichkeit zu Ahnenforschung mittels Postkarten auf genpas. Hier können Sie über die Suchfunktion transliterierte Postkarten finden oder in der Namensliste nach Ihren Vorfahren suchen. Lassen Sie sich Ihre Karten von der Community übersetzen oder machen Sie mit und helfen  anderen bei der Übersetzung.

Ein Interview mit Patrick Geiser

Podcast #25 Archion – Das Kirchenbuchportal, Rückblick zu Gaenovium & Famillement

Mit Spannung wird das Kirchenbuchportal der EKD (http://www.ekd.de) Archion, bei Familienforschern in der ganzen Welt erwartet. Nachdem auf dem 66. Deutschen Genealogentag in Kassel der offizielle Startsschuß für die Betaphase gefallen ist und es sowohl hier im Blog, als auch anderswo bereits die ersten Reviews erschienen sind, konnte ich ein Interview mit dem Geschäftsführer des Portal Archion, Harald Müller-Baur führen und einige Informationen über das Portal und ein Ausblick in die Zukunft erfahren.

Ein Interview mit Harald Müller-Baur vom Kirchenbuchportal – Archion

Podcast #24 invenio – Onlinesuche im Bundesarchiv, Rückblick zum 66. Deutschen Genealogentag

Um die Recherche in seinen Beständen auch über das Internet zu ermöglichen, hat das Bundesarchiv die Rechercheanwendung invenio, die bereits in den Lesesälen für Benutzer zur Verfügung steht, erweitert. Sie erlaubt es nun, auch über das Internet auf sämtliche verfügbaren Erschließungsinformationen zu Schriftgutbeständen des Bundesarchivs zuzugreifen. (Quelle: Bundesarchiv)

Weiterhin wurde zum 100. Jahrestag des Ersten Weltkrieg eine Sonderseite mit vielen Informationen, Bildern und Tondokumenten veröffentlicht die als Pilotprojekt über invenio im Bestand des Bundesarchiv suchen kann.

Ein Interview mit Dr. Tobias Herrmann vom Bundesarchiv in Koblenz

DAGV Logo

Podcast #33 Deutsch-Amerikanische Partnerschaft genealogischer Vereine

Die DAGV (Deutsche Arbeitsgemeinschaft Genealogischer Verbände) hat vor kurzem mit der Germanic Genealogy Society den Grundstein für eine Partnerschaft zwischen amerikanischen und europäischen Genealogie Vereinen gelegt.

Die Gründungsgesellschaften sind Germanic Genealogy Society, Deutsche Arbeitsgemeinschaft genealogischer Verbände und Pommern Regional Group of Minnesota. Auch die Gesellschaften Sacramento German Genealogical Society, Immigrant Genealogical Society of Burbank, California, Southwest Florida Germanic Genealogy Society und Ahnenforscher Stammtisch Unna und Umgebung sind von Anfang an dabei.

Podcast #29 Deutsche Zentralstelle für Genealogie

Wenn Familienforscher die Bezeichnung „Zentralstelle für Genealogie“ lesen, kommen sofort faszinierende Gedanken in den Kopf. Was können Forscher im Archiv der Zentralstelle für Genealogie erwarten, welche Bestände gibt es und auf welche Wege kann dort geforscht werden. Zu vielen Fragen stand mir Frau Martina Wermes aus der Zentralstelle für Genealogie für ein Interview zur Verfügung.

Ein Interview mit Martina Wermes

Podcast #27 Magazin: Familienforschung

Unter dem Titel Familienforschung – Ahnenforschung leicht gemacht – Computergenealogie für jedermann ist im Dezember 2014 die neueste Auflage des Magazin vom Verein für Computergenealogie e.V. erschienen. Ich habe mit der Chefin vom Dienst, Doris Reuter über das Heft gesprochen, welche Arbeit das ehrenamtliche Team geleistet hat und was den Leser auf über 190 Seiten erwartet.

Podcast #26 Erstes Deutsches Genealogiemuseum

Eine Genealogiemuseum klingt interessant, auch wenn ich mir bisher nicht konkret vorstellen konnte, was Besucher erwarten können.

Das Museum wendet sich an alle, die sich für Ahnen- und Familienforschung (wissenschaftlich: Genealogie) interessieren, und zwar sowohl an Anfänger als auch an Fortgeschrittene.

Der Anfänger erhält erste Informationen und Erläuterungen: Was ist Genealogie? Wie kann ich selbst auf diesem Gebiet tätig werden? Welche Quellen und Forschungsmöglichkeiten gibt es? Wie stelle ich meine Ergebnisse fachgerecht dar?
Der Fortgeschrittene kann sich vor allem in methodischer Hinsicht weiterbilden: In welche größeren Zusammenhänge lässt sich die Genealogie einfügen? Welche Methoden wendet der Fachhistoriker an? Wie arbeite ich wissenschaftlich korrekt? Welche Prinzipien sind bei einer Veröffentlichung zu beachten?

Ziel und Zweck des Museums ist es insbesondere, die nach wie vor bestehende Kluft zwischen professionellen Historikern und meist ihrem Hobby frönenden Genealogen zu schließen.

Ein Interview mit Dr. Sándor Rolf Krause vom Ersten Deutschen Genealogiemuseum

#2 CompGen Verlustlisten // Notizen

Jesper Zedliz für CompGen über die Verlustlisten des 1. Weltkrieg

Podcast #23 Ancestry Deutschland

Ancestry ist weltweit der größte kommerzielle Anbieter von Familienhistorisch wertvollen Unterlagen. Ancestry hat weltweit rund 2,7 Millionen Mitglieder, mehr als 11 Milliarden historische Dokumenten wobei 52 Millionen deutsche, sowie in 46 Millionen Familienstammbäumen enthalten sind (Quelle).

Nachdem Ancestry bereits einige Jahre am deutschen Markt aktiv ist und aktuell verstärkt Kooperationen mit vielen deutschen Archiven eingeht, Sammlungen zu digitalisieren und indexieren (siehe meine Beitrag zum Janus-Projekt) ist es an der Zeit über Ancestry zu sprechen.

Ein Interview mit Nikolai Donitzky & Dr. Wolfgang Grams von Ancestry Deutschland

Folge #15 MacStammbaum, Genealogie-Software für den Mac

MacStammbaum, Interview mit Benjamin Günther, Synium-Software

#6 – Familientreffen, ein Interview mit Manfred Diers

Familientreffen, ein Interview mit Manfred Diers

Folge #11 MyHeritage – Interview mit Karen Hägele

MyHeritage, Karen Hägele (Country Managerin, Deutschland)

Podcast #37 Archivportal der Deutschen Digitalen Bibliothek

Im Archivportal-D finden Sie Informationen über Archiveinrichtungen aus ganz Deutschland. Zudem werden archivische Erschließungsleistungen sowie digitalisiertes und digitales Archivgut für die Nutzung bereitgestellt. Das inhaltliche Angebot wird durch die Gewinnung neuer Datenlieferanten sukzessive ausgebaut.

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie alle Nutzer von Archiven können im Archivportal-D übergreifend in allen Findmitteln der teilnehmenden Archiveinrichtungen recherchieren und sich Suchergebnisse und ggf. digitalisierte Archivalien aus Archiven unterschiedlichster Träger anzeigen lassen.

Podcast #34 Die Anachronistin über das Leben des Widerstandskämpfers Theo Hespers

Die Anachronistin ist ein Blog, das sich der Lebensgeschichte von Theodor Franz Maria Hespers und seiner Familie widmet – betrachtet mit den Augen der Gegenwart. Ich, Nora Hespers, bin die Enkelin dieses Mannes, der als Widerstandskämpfer im Exil gegen das Naziregime arbeitete. Das macht mich zunächst mal zu nichts. Außer eben vielleicht zu einer Chronistin der eigenen Familiengeschichte.
Quelle: die-anachronistin.de
Nora hat ihren Opa nie kennengelernt. Er wurde am 9. September 1943 von den Nazis hingerichtet, Theo Hespers war Widerstandskämpfer. Nora ist DRadio-Wissen-Autorin und berichtet seit Dezember 2014 in Ihrem Blog und Podcast die Anachronistin über den Lebensweg ihres Großvaters und welche Auswirkungen dieser auf die weitere Familiengeschichte genommen hat.

#4 – Onomastik, Prof. Udolph & Genealogische Vereine (OGF)

Prof. Udolph – Onomastik und Gerold Diers – Oldenburgische Gesellschaft für Familienkunde e.V.

Podcast #32 67. Deutscher Genealogentag in Gotha

Einmal im Jahr lädt die DAGV zum Deutschen Genealogentag. Da im jedem Jahr ein anderer Mitgliedsverein der Ausrichter ist, wandert auf die Veranstaltung in jedem Jahr zu einem neuen Veranstaltungsort. In 2015 wird die Arbeitsgemeinschaft Genealogie Thüringen e.V. den Genealogentag in Gotha ausrichten. Während das Vortragsprogramm 2015 im Kulturhaus der Stadt Gotha stattfinden wird, ist die Ausstellung mit Genealogie-Anbietern, Vereinen und allem was sich mit Genealogie beschäftigt in der herzoglichen Orangerie zu finden.

Folge #19 Die Geschichte der Familie – Ein Gespräch mit Ursula Krause

Ein Gespräch mit Ursula C. Krause von Rootseekers über die Geschichte der Familie, wie wir das „Fleisch an die Knochen“ der Familiengeschichte bekommen und wo wir sekundär Quellen finden.

Podcast #22 Familienforschung in den Niederlanden

Fred Baltus, Genealoge aus den Niederlanden stand für ein Interview über Familienforschung in den Niederlanden zur Verfügung und hat ausführlich berichtet, welche Möglichkeiten es für Recherchen in den Niederlanden gibt und welch beachtlicher Teil bereits online und frei verfügbar ist.

Ein Interview mit Fred Baltus

Podcast #28 Westfälischer Genealogentag 2015

Der 6. Westfälische Genealogentag findet am 14. März 2015 in der Sporthalle Gooiker Platz, Altenberge (bei Münster) statt und wird wie bereits seit 2005 von der Westfälische Gesellschaft für Genealogie und Familienforschung zusammen mit dem Heimatverein Altenberge und der Gemeinde Altenberge ausgerichtet.

Ein Interview mit Roland Linde & Rotraut Ilisch

DAGV Logo

Podcast #33b German-American Genealogical Partnership

“Bridging the Gap between North America and Europe for Genealogists”
A partnership to form a German-American genealogy structure between countries and organizations for sharing contacts and genealogical research. The partnership is open to all organizations interested in Germanic genealogical research.
Goals of Partnership
The shared goal is to stimulate interest in Germanic Genealogy and to provide a forum to share research methods and information to further the researching of our ancestors. The goal of the Partnership is to assist, strengthen and support each society as they continue to grow.

Podcast #35 Familienforschung in Dänemark

Unsere nördlichen Nachbarn in Dänemark haben eine große Gemeinschaft von Familienforschern mit einer Vielzahl von interessanten Quellen online verfügbar. In einem Interview mit Inger Buchard habe ich über die Wanderungsbewegungen zwischen Deutschland und Dänemark, Grenzverschiebungen, Online-Datenbanken und Forschungen in Dänemark gesprochen.

Podcast #39 Die Gaunerkartei

Hier finden Sie Quellennachweise zu tausenden originalen historischen deutschen Steckbriefen, Personenbeschreibungen, Signalements und Biographien in deutschen Archiven und Bibliotheken zu Bettlern, Betrügern, Herumstreifern, Gaunern, Landesverwiesenen, Verbrechern, Armen, Vaganten, Vagabunden, Obdachlosen, Kleinkriminellen und ihren Opfern in einer “Galerie sicherheitsgefährlicher Subjecte” aus der Zeit von 1500 bis 1919 …

Text: Website (http://gaunerkartei.de)

Ein Interview mit Claus Heinrich Bill M.A. B.A.

Podcast #40 Heraldik

Heraldik Die Wappenkunst im heraldischen Sinne geht auf das 12. Jahrhundert zurück. Die Wappenkunde beschäftigt sich mit dem Aufbau von Wappen, deren Bedeutung und der Bedeutung der einzelnen Teile und Symbole der Wappen. Der Wappenherold war der Fachkundige dafür,...

Podcast #20 Geneanet stellt sich vor & Soziale Netzwerke für Genealogen

Ein Gespräch mit Heinz Timmer von Geneanet. Heinz beschreibt Geneanet und erklärt viele Funktionen die sich Genealogen bieten und warum Geneanet eine gute Alternative zu anderen kommerziellen Anbietern sein kann.

Ein Interview mit Heinz Timmer

Podcast #30 Opas Krieg, ein Interview mit Christian Mack

Opas Krieg ist der Versuch, auf die “Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts” zurückzuschauen. Und zwar aus der Perspektive des Infanteristen Franz Mack aus Nürnberg, der von 1915 bis 1917 an der französischen Front im Schützengraben lag. 100 Jahre nach Ausbruch des Ersten Weltkrieges veröffentlicht sein Enkel, Christian Mack, die Feldpostkarten des Großvaters erneut. Jede Karte geht auf den Tag genau, 100 Jahre nach dem sie verschickt wurde, auf opaskrieg.de und den dazugehörigen Profilen bei Twitter und Facebook online.
Das private Familienalbum mit Franz Macks Feldpost wird auf diese Weise mit dem Abstand eines Jahrhunderts öffentlich und erzählt eine der tausenden kleinen Geschichten aus dem Großen Krieg.

#1 der Genealoge (Der erste deutsche Genealogie Podcast) // Notizen

Jetzt ist er endlich online, der erste deutsche Genealogie Podcast! Hier nun die entsprechenden Notizen zum nachsurfen der besprochen Themen: der Genealoge Podcast - Genealogy Gems von Lisa Louise Cooke Podcast - Genealogy Guys von George G. Morgan und Drew Smith...

Folge #10 DNA Genealogie (Roman Scholz, iGENEA)

DNA Genealogie, Roman Scholz (iGENEA)

In der Familienforschung gibt es viele spannende Themen, hast du Idee für eine Podcast-Folge, möchtest Interviewgäste vorschlagen oder selber einmal Gast sein? Bitte schreibe mir.

Podcast Vorschläge

Datenschutzerklärung bestätigen

3 + 5 =